Kursbeschreibung

Alle Kurse sind sowohl für Frauen und Männer, Mädls und Buben geeignet. Für jedes Alter!

Ganzkörpertraining

Athletisch, einfach, anstrengend und zugleich auf den ganzen Körper abzielend. Es ist ein energievolles Training, das dem Gesetz von Ying und Yang unterliegt und dabei die geistigen und körperlichen Gegensätze eines funktionellen Trainings erfüllt. Macht Spaß und regt zum Schwitzen an.

Mobilitätstraining

Gemeinsam versuchen wir unseren Körper mit verschiedensten Übungen zu fordern. Oft sind es nur kleine Bewegungen, die vieles bewirken können wie zb. Mobilisieren der Hüfte oder des Schultergelenkes. Fit und beweglich zu bleiben ist das Hauptziel in diesem Kurs.

Dehnen

Durch Dehnungstechniken wird die allgemeine Beweglichkeit verbessert und auch Fehlstellungen können ausgleichen werden. Die Muskulatur wird im Ansatz gekräftigt und der Muskel wird gedehnt bzw. wird die Durchblutung angeregt, um wieder schmerzfrei und beweglich zu werden wie z.b. bei verspanntem Nacken, Hohlkreuz, schmerzende Knie u.v.m.

Tabata

Der Begriff Tabata stammt von einem japanischen Wissenschaftler, der 1996 eine Studie über die Auswirkung von moderatem Cardio-Training und hochintensivem Intervall-Training auf den menschlichen Organismus untersucht hat. Die Übungen werden mit einer bestimmten Belastungszeit und Pausenzeit durchgeführt. Wir arbeiten uns mit den Übungen durch den ganzen Körper.

TRX

Die Grundlage für dieses Training ist ein unelastisches Gurt- und Seilsystem, das im Liegen und auch im Stehen verwendet werden kann. Trainiere mit deinem eigenen Körpergewicht Muskelaufbau, Flexibilität, Gleichgewicht und die Stabilität deines Körpers mit Hilfe der Schwerkraft.

Faszientraining

Beim Faszientraining handelt sich um eine Trainingsmethode, die der Förderung der Eigenschaften unserers kollagenen bzw. muskulären Bindegewebes, der sogenannten Faszien, dient. Es werden Faszienverklebungen gelöst, lindert verspannungs- bzw verhärtungsbedingte Schmerzen, …

Funktional X

Ist unser Training am Morgen. Es wird beim Training auf eine genaue Ausführung der Übungen geachtet und die verschiedenen Körperregionen werden in Haltepositionen gestärkt. Dazu kommt ein spezielles Gelenkstraining und fertig ist ein toller Mix, der den ganzen Körper am Morgen fordert.

Entspannungsgymnastik

Durch richtige Atmung, Dehnung und bestimmten Bewegungsabläufen versuchen wir unseren Körper und Geist in einen entspannten Zustand zu bringen und uns von Belastungen aus dem Alltag zu befreien.

Krafttraining

Es wird mit Kleingeräten aber auch oft nur mit dem eigenen Körpergewicht gezielt am Muskelaufbau gearbeitet. Mit verschiedenen angeleiteten Übungen steigerst du deine Kraft. Es handelt sich um ein abwechslungsreiches und forderndes Training.

Konditions- und Boxtraining

Fit und gesund durch Boxtraining. Fitness Boxen gehört inzwischen zu den gesundheitlich bedeutsamen Fitness- und Sportaktivitäten. Es ist ein hervorragendes Training, das ganzheitlich und vielseitig ausgerichtet ist. Unter Fitness Boxen ist die fitness- und spielorientierte Variante des eigentlichen Boxens, ohne Sparring zu verstehen. Steigert die Kondition.

Bauch-Bein-Po

Gezielte Übungen und eine ausgewogene Ernährung können den Körper an den gewünschten Stellen straffen und stärken. Uns geht es um die Ausbildung der Muskulatur in diesen Bereichen. Regelmäßiges Üben strafft die Muskeln und Konturen, beugt Gelenkerkrankungen vor und sorgt für eine gute Körperhaltung.

Zirkel Training

Beim Zirkeltraining handelt es sich um eine spezielle Trainingsmethode, die die Muskeln stärkt und die Kondition verbessert. Bei dieser Trainingsart muss man bestimmte Übungsstationen nacheinander absolvieren. Die einzelnen Stationen, die man während des Trainings durchläuft, sind meistens in einem Kreis platziert – daher der Name „Zirkeltraining“.

Yoga

Yoga ist eine 5000 Jahre alte indische Lehre, die Körper und Geist zusammenbringt. Yoga ist eine integrale Technik, die auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene wirkt. Die positive Wirkung von Yoga ist vielfältig: Den einen macht es kräftig, dem anderen hilft es, seinen Bluthochdruck zu senken, sein Asthma zu kurieren, sein Körpergewicht zu regulieren oder einfach nur seinem Gedankenkarussell zu entkommen.

Rückenfit

Ein Training zur Stärkung der Rumpf- und Rückenmuskulatur. Haltungs- und Rückenproblemen wird vorgebeugt, sowie rückenfreundliches Verhalten im Alltag trainiert. Die alltagsrelevanten Muskeln werden intensiv gekräftigt, die Wirbelsäule stabilisiert, Tiefenmuskeln werden aktiviert, sowie das optimale Zusammenspie aller Muskeln gefördert.

Pilates

PILATES ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist - ein systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert.

Aufbau Training

Gemeinsam versuchen wir langsam die Körpermuskulatur aufzubauen. Es werden die Übungen langsam durchgenommen und auf eine genaue Ausführung geachtet. Training für Anfänger oder wenn man seinen Körper nach zb Krankheit, Verletzung, ……. noch etwas schonen möchte.

HIIT

High Intensity Interval Training ist ein Trainingskonzept bei dem durch kurze und starke Trainingseinheiten zb 30sec Belastung 10sec Pause mehrere Übungen durch geführt werden und diese Übungen im Block dann noch ein paar Mal wiederholt werden. Kondition und Kraft werden damit trainiert.

Koordination & Kraft

Beim Koordinationstraining werden Bewegungen ausführt, die der Körper noch nicht automatisiert hat. Dadurch werden die entsprechenden Hirnregionen geschult und die Koordination gefördert. Es werden dabei beispielsweise gegenläufige Bewegungen ausgeführt, oder man simuliert Bewegungsabläufe besonders langsam oder besonders schnell.

Chi Training

Die Übungstechnik und Heilmethode aus der traditionellen chinesischen Medizin ist eine besondere Form der Atem- und Bewegungskunst. Bei der Energiearbeit wird Körper und Geist trainiert um fit zu bleiben. Sehr entspannende Übungsteile, Stressabbau und zur seelischen Erholung.

Kung Fu

Disziplin, innere Schulung, Atemtechniken & gezieltes Training des ganzen Körpers. All das verkörpert Kung Fu. Diese Art von Kampfsport zielt nicht auf Kämpfen und Angriff ab, sondern in erster Linie auf Verteidigung durch Körper und Geist. Nach alter chinesischer Tradition wird von einem chinesischen Kung Fu Großmeister und dessen Meister Schüler dieser Kurs geführt. Das anspruchsvolle Training sollte mindestens zweimal die Woche absolviert werden um gute Fortschritte erzielen zu können.

zum Kursplan

Mit deiner Mitgliedschaft im LIFRE kannst du wann und so oft du möchtest mit uns trainieren.

kostenloses probetraining jederzeit und ohne voranmeldung möglich